Loading images...
  • Image 1
  • Image 2
  • Image 3
  • Image 4
  • Image 5
  • Image 6
  • Image 7
  • Image 1
  • Image 2
  • Image 3
  • Image 4
  • Image 5
  • Image 6
  • Image 7

Was versteht man unter alternativer Energie?

Unter alternativer Energie versteht man jene Energieressourcen, die im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Erdöl und Erdgas, nahezu unerschöpflich zur Verfügung stehen, da sie sich regenrieren. Dazu zählen Windenergie, Solarenergie, Wasserkraft, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe.

Was sind die Vorteile regenerativer Energie?

Die Vorteile regenerativer Energie sind offensichtlich. Die Energieeffizienz liegt höher als bei fossilen Energieträgern und Energielieferanten wie Sonne, Wind, Wasserkraft und Erdwärme stehen nahezu unbegrenzt zur Verfügung. Auch nachwachsende Rohstoffe wie Holz können besser genutzt werden als die seltenen Vorkommen von Erdöl und -gas.

Wie funktionieren Wärmepumpen?

Energie, die durch gespeicherte Sonnenenergie im Erdreich zur Verfügung steht, wird mit Wärmepumpen nutzbar gemacht. Hierbei wird die Wärme durch ein zirkulierendes Arbeitsmedium transportiert, das bei niedriger Temperatur verdampft und so dem Erdreich Wärme entzieht. Dadurch wird das Arbeitsmedium auf eine zum Heizen nutzbare Temperatur gebracht und nutzt dazu zu dreiviertel seines Energiebedarfs kostenlose Sonnenenergie.

Welche Vorteile bieten Wohnraumlüftungsanlagen?

Wohnraumlüftungsanlagen versorgen Ihre Wohn- und Geschäftsräume kontinuierlich mit frischer Luft, es ist also ein ganzzeitliches Wohlfühlklima gegeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass die frische Luft gefiltert zu Ihnen gelangt. So bleiben zusätzlicher Staub und unangenehme Allergene einfach vor Ihren Räumen und sie können sich ungestört darin aufhalten. Durch die Wärmerückgewinnung des Wohnraumlüftungssystems wird Energie, die bereits zum Erwärmen der Luft im Wohnbereich genutzt wurde nicht nach außen abgeben, sondern genutzt. Dadurch lassen sich Energiekosten senken.

Was sind die Aufgaben eines Anlagenmechanikers im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik?

Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Diese werden weiterhin gewartet und instand gesetzt. Weiterhin werden auch sanitäre Einrichtungen gebaut.

Der Arbeitsbereich liegt hauptsächlich bei versorgungstechnischen Installationsbetrieben, bei Heizungs- und Klimaanlagenbauern, bei Solar- oder Regenwassernutzungsanlagenbetrieben, Hausmeisterdiensten oder bei technischen Wartungsdiensten.

ANSCHRIFT

Mein Bad. Meine Wärme.
Uwe Seidel
Marienthaler Straße 47
08060 Zwickau

Lesen Sie die Kontaktdaten ein Lesen Sie die Kontaktdaten ein
KONTAKT
Telefon:   0375 572503
Fax:0375 572503
info@bad-heizung-zwickau.de
SOCIAL MEDIA

Besuchen Sie uns in sozialen Netzwerken.